Kath. Pfarrzentrum
St. Johannes der Täufer Lichtenfels OT Isling

Bauherr: Kath. Kirchenstiftung Lichtenfels OT Isling
Lph 6-9, für Architekt BDA Johannes-Norbert Püls (verstorben 2005)
Bauzeit: 2005-06
Baukosten: 650.000 Eur (eingehalten)

Architekt Johannes-Norbert Püls plante das Pfarrzentrum im Pfarrgarten als Gegenstück zur historischen Pfarrscheune. Die marode Friedhofsmauer wurde saniert und führt von der Kirche durch den Eingang ins Pfarrzentrum. Wir führten Teile der Ausschreibung und der Bauleitung bis zur Fertigstellung.

Das Pfarrzentrum wurde im Jahr 2006 von der Bayr. Architektenkammer bei den Architektouren als herausragendes Gebäude im historischen Umfeld prämiert.